PARODONTOLOGIE – BEHANDLUNG VON KNOCHEN- UND ZAHNFLEISCH-ERKRANKUNGEN

Wenn Patienten unter Parodontitis leiden, haben Bakterien erfolgreich die Grenze zwischen Zahn und Zahnfleisch besiedelt. Folgen sind unter anderem Zahnfleischrückgang, Zahnlocke- rung und sogar Zahnausfall. Mit einer modernen Parodon- titisbehandlung, die mittels Ultraschall durchgeführt wird, können entzündungsfördernde Faktoren an den Wurzeloberflächen ent- fernt werden. 

Wir behandeln jegliche Zahnfleischerkrankungen und arbeiten mit besonders feinen Instrumentenaufsätzen, die schonend, aber äusserst effektiv in den Saum zwischen Zahn und Zahnfleisch dringen können.